Josef Englert

Homepage der Gemeinde Deiningen

Durchsuchen Sie unsere Homepage

Handschuhfabrikant

Begründer der Musikkapelle, Ehrendirigent

 

wurde 1907 in Bergstadt Platten im Sudetenland geboren.

1946 musste Englert im Rahmen der Vertreibungen durch die Benecs-Dekrete seine Heimat verlassen.

In Steinheim bei Heidenheim/Brenz fand er Arbeit bei der Firma Weißbrot, einer Handschuhfabrik, die sich 1948 dazu entschloss in Deiningen ein Zweigwerk aufzubauen. Damit wurde Josef Englert betraut, der dann auch die Leitung des ersten „industriellen“ Betriebes des Dorfes übernahm. Bis zu achtzig Personen fanden dort Arbeit.

Englert begründete 1949 die Deininger Musikkapelle, bildete die jungen Musiker aus und leitete den Verein über 25 Jahre bis 1972. Die Musiker ernannten ihn zu ihrem Ehrendirigenten.

In der Gemeinde wurde er 1992 anlässlich seines 85. Geburtstages und 1994 anlässlich der „diamantenen Hochzeit“ hoch geehrt.

1995 verstarb Josef Englert.

 

Text: Heimatbuch Deiningen und Archiv Gemeinde Deiningen

 

 

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.